Unsere Blechbläser-Workshops  (2014 begonnen), haben die vielen Teilnehmer begeistert. Wir setzen auf Qualität und freuen uns, dass wir bisher so gute, hochqualifizierte Dozenten wie

Paul Meiler - Ruthard Göpfert - Holger Pfeuffer - Charly Hopp - Matthias Eckart   gewinnen konnten.

Die hohe Nachfrage hat uns bestätigt. Dank an die Dozenten und alle Teilnehmer für die vielen zufriedenen Rückmeldungen.

Blechbläser-Workshop mit Matthias Eckart

Heinrich VIII. bis Anton Dvorák - von Alter Musik bis zu romantischen und modernen Arrangements für Blechbläser

Ort:  Schützenheim Petersaurach                                        
          Schützenstraße 7
         91580 Petersaurach

Termin :  14. Okotober 2017

                                        

Beginn:   9.30 Uhr

Ende:     16.30 Uhr

(Mittagpause von 12-13 Uhr,

Kaffeepause von 15-15.30 Uhr)

Teilnehmerzahl: ca. 60 Bläserinnen/Bläser

 

Zielgruppe: Alle Blechbläser und Blechbläserinnen (Posaunenchor, Blaskapelle, Jazzcombo, BigBand, ...)

Thema:   "Heinrich VIII. bis Antonin Dvorák - von Alter Musik bis zu romantischen und modernen Arrangements für Blechbläser"

Wir erhalten wertvolle Tipps zum Üben und Einblasen. Anschließend erarbeiten wir Stücke aus unterschiedlichen Epochen in verschiedenen Stilen. Arrangiert von Matthias Eckart und Richard Roblee.

Noten* werden gestellt (Trompetenstimmen in B Notation sind vorhanden!)

Bitte Notenpult mitbringen.

 

*Noten: 

 - Alte und romantische Bläsermusik für Posaunenchor/Blechbläserensemble, arrangiert von Matthias Eckart 2016

 - Luther 500 - Lieder zur Reformation für Posaunenchor, arrangiert von Richard Roblee 2017

Die Bläserhefte sind bei uns erhältlich. Alle Informationen dazu finden Sie hier:

 

Verpflegung: Ein Mittagessen ist buchbar und kann bei Überweisung der Kursgebühren mitbezahlt werden. Auswahl siehe Anmeldeformular.

     
Kursgebühren/Bezahlung:  28 Euro Kursgebühr pro Person, ggf. zusätzliche Verpflegungkosten für Mittagessen.

Zwecks Planung bitten wir um Vorauskasse - bitte innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung überweisen.

        
Anmeldeschluss: 25.09.2017

 

Dozent:

Matthias Eckart
Matthias Eckart

 

Matthias Eckart – Trompete & Arrangement, besticht als Trompeter nicht allein durch Virtuosität; vielmehr noch beeindruckt das große Einfühlungsvermögen und die Ausdrucksstärke seiner Interpretationen.

 

Matthias Eckart studierte in Würzburg bei Prof. Erb, Prof. Heckmann und Prof. Salentin Trompete und Jazztrompete. Diese Studien beendete er 2002 mit der Meisterklasse im Fach klassische Trompete. Von 1997 bis 2002 war er Trompeter am Südthüringischen Staatstheater in Meiningen. Seit 2005 ist Matthias Eckart Dozent im Fach Trompete an der Universität Erlangen/Nürnberg und vermittelt als gefragter Pädagoge seine reichhaltigen musikalischen und ansatzmethodischen Erfahrungen. Seine musikalische Vielseitigkeit und Kompetenz machen ihn zu einem gern gesehenen Gast in vielen Opern-, Sinfonie- und Kammerorchestern, Blechbläserensembles und Jazzformationen, was sich in zahlreichen Einspielungen für Fernsehen, Rundfunk und CDs widerspiegelt. Matthias Eckart ist zweimaliger 1. Preisträger des Würzburger Stegmann-Wettbewerbes in der Sparte Blechbläser Kammermusik. Im Neustädter Raum leitet er unter anderem den Posaunenchor/Fränkische Bläservereinigung.

 

Seine künstlerischen Vorstellungen verwirklicht Matthias Eckart als freischaffender Musiker u.a. im Ensemble Akzente (zwei Trompeten und Orgel), dem Richard Roblee Brass Quartett, dem Ensemble Musik for a while mit Judyann und Prof. Richard Roblee (Trompete, Posaune und Klavier) dem Blechbläser Quintett BlechMafia Nürnberg und dem Ensemble The trumpet shall sound (Trompete und Orgel).